Fatburner zum Anregen des Stoffwechsels

Die Theorie der Fatburner klingt zu schön um wahr zu sein. Demnach sollen bestimmte Vitalstoffe in verschiedenen Lebensmitteln insbesondere in exotischen Früchten, das Fett zum schmelzen bringen ohne das man etwas dafür tun muss. Die Fruchtenzyme, Mineralstoffe, Vitamine und Hormone sollen den Stoffwechsel anregen und lassen den Körper das Fett verbrennen. Die Fettverbrennung lässt wiederum die Kilos schwinden.

Fatburner:
  • Kiwi
  • Sauerkraut
  • Weintrauben
  • Vollkornprodukte
  • Ananas
  • Grapefruit
  • Apfelessig
  • Karottensaft
  • Orangen

Einige der Fatburner Diäten sind kombiniert mit einer fettreduzierten Mischkost, welche ideal zum Abnehmen geeignet ist. Solche Fatburner Diäten in Kombination mit Sport machen Sinn, doch nicht wegen der Fatburner (denn diese Theorie kann wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden), sondern wegen der fettreduzierten Mischkost in Begleitung eines Sportprogramms.

Möchten Sie also ein Fatburner Programm zum Abnehmen nutzen, so verzichten Sie darauf Nahrungsergänzungsmittel wie Apfelessig Kapseln, Puh Erh Tee oder gar Fatburner Pillen zu sich zu nehmen. Denn ohne Fleiß keinen Preis. Eine ausgewogene, gesunde Ernährung sowie Sport gehören einfach zum Abnehmen dazu und nur so können Sie dann auch das Gewicht langfristig im Griff behalten.