Kalorienarme Snacks für Zwischendurch

Fünf Mahlzeiten sollte man pro Tag essen. Drei Hauptmahlzeiten und zwei kleine Snacks für morgens und abends. Doch wer ein bisschen auf seine Figur achten muss, der sollte einen nicht ganz so großen Snack zu sich nehmen. Rezepte für kleine kalorienarme Snacks finden Sie hier bei uns.

Papaya gefüllt

Zutaten:

  • Zitronensaft
  • 50 g Magerquark
  • Süßstoff
  • 1 Papaya

Und so wird´s gemacht:

Schneiden Sie die Papaya der Länge nach durch. Lösen Sie die Kerne der einen Hälfte mit einem Teelöffel heraus und lassen Sie dabei etwa 1 cm dicken Fruchtfleischrand stehen. Die andere Hälfte der Papaya wird nun geschält und gewürfelt.

Verrühren Sie nun den Quark mit ein paar Papayawürfeln, etwas Süßstoff und Zitronensaft. Geben Sie das Quark-Gemisch nun in die Papayahälfte.


Radieschen-Dip mit Knäckebrot

Zutaten:

  • Pfeffer, Salz
  • 100 g fettreduzierter Frischkäse
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Bund Radieschen
  • etwas Milch

Und so wird´s gemacht:

Radieschen, Frischkäse und Zwiebeln in einen Mixer geben und mit etwas Milch verdünnen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Knäckebrot servieren.